Michaela Rabe: Perfektion

Kriminalpolizist Lincoln Silver hat sich gerade von Chicago nach Los Angeles versetzen lassen, um Abstand von seinem unangenehmen Job und von seiner Freundin zu gewinnen. Kaum dort, bekommen er und seine Kollegen es mit einem grausamen Serienmörder zu tun, der es offensichtlich auf hübsche Frauen abgesehen hat. Schon bald scheint es so, als sei auch Silvers neue Freundin in Gefahr, und er muß sich am Rande der Legalität bewegen, um seine Geliebte zu beschützen und den Verbrecher aufzuhalten...

Dies ist wirklich ein spannendes, unterhaltsames Buch mit sympathischen, vernünftigen Charakteren. Nun ja, der Held, Silver, ist anfangs etwas weniger sympathisch und vernünftig und stößt eine Menge Leute vor den Kopf, die eigentlich nur nett zu ihm sein wollen. Aber ein Mensch ohne Macken und Ticks wäre ja auch langweilig. Auch die logisch aufgebaute Handlung sollte lobend erwähnt werden. Mein Urteil: Gut.