Haefs, Gisbert: Kein Freibier für Matzbach

Universaldilettant, Lottogewinner und Hobbydetektiv Baltasar Matzbach ist unter die Kneipenbesitzer gegangen. Zusammen mit einer bunten Truppe von Mitarbeitern - darunter ein Cheyenne als Kellner, ein Ashanti als Koch und ein Zwerg als Mädchen für alles - führt er die Spelunke, einen umgebauten Rheindampfer am Bonner Ufer. Doch das Unheil nimmt seinen Lauf, als er die vertümmelte Leiche eines Stammgastes vor dem Schiff findet. Die Kripo ermittelt, die Schwester des Toten bittet Matzbach um Hilfe, Schutzgeldmafia und radikale Vegetarier machen der Belegschaft das Leben schwer, und bis zum furiosen Finale bleibt Matzbach wenig Zeit für Freibier, eine neue Gefährtin und sonstige Genüsse...